Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

 

   HERZLICH WILLKOMMEN  am

Großen und Kleinen Kossenblatter See

 

 

Wasser ist das Element unseres Lebens. Fische sind in diesem natürlichen Lebensraum gegebene Geschöpfe. Seit Kindertagen fasziniert mich, Olaf Zahl, der Artenreichtum unserer heimischen, brandenburgischen Seen und Flüsse. 1985 erfüllte sich mein Wunsch und ich erhielt einen Ausbildungsplatz zum Facharbeiter für Binnenfischer und bis 1991 konnte ich diesen Beruf als Binnenfischer im Land Brandenburg und Küstenfischer in Greifswald-Wieck weiter ausüben. Die „Wende“ hinterließ auch in der Fischerei seine Spuren und ich mußte notgedrungen in andere Jobs und andere Bundesländer wechseln, die zwar auch meinen Horizont für Anderes öffneten, aber in meinem Berufsherz niemals den gleichen Stellenwert annahmen wie die Fischerei. 2010 ergab sich für mich endlich die Möglichkeit wieder in heimischen Landen als Binnenfischer zu arbeiten.

 

 

Der Ortsteil Giesensdorf/Wulfersdorf und seine Kossenblatter Seen sind seit 2010 nun meine Heimat. Seit 2013 konnten wir genau in dieser wunderschönen Naturlage unseren lang gehegten Traum erfüllen und ein Grundstück mit Häuschen erwerben. Im Juni 2014 haben wir, meine Frau Alexandra und ich uns im Schlosspark Giesensdorf das Ehe-JA gesagt.  Wichtig war uns der Bezug zum Wasser und unserer wundervollen heimischen Umgebung.

Ausgelassen gefeiert und vorzüglich gespeist wurde im Gasthaus  „Fünfhausen“ in Ahrensdorf.

 

Um noch viele Menschen davon zu begeistern, entschlossen wir uns bei   dem Fernsehformat „Vier Hochzeiten und eine Traumreise“ bei Vox   teilzunehmen. Eine sicherlich umstrittene aber doch sehr wirkungsvolle  „Werbeaktion“ die wir dank unserer Familien, Freunde und   Gemeindemitgliedern gut gemeistert haben. Die Bewertung der Gastbräute   zum Thema „Essen“ ist legendär und wir wurden durch einen von uns unerwartenden Sieg belohnt.

 

Im Dezember 2014 wurden mir, Olaf Zahl, die Pachtrechte für den Großen und Kleinen Kossenblatter See durch die Gemeindevertretung der Gemeinde Tauche einstimmig vergeben.

Die Voraussetzungen waren damit komplett und durch viel Inspiration und Interesse an meiner Tätigkeit als Fischwirt und dem Thema Fisch von lokalen und regionalen Kunden angeregt, entstand die Geschäftsidee:

Fisch ganz nah erleben“

Rund um den Fisch